Kulturverein ARRIWO e. V.

11.04.14: Erzählzeit ohne Grenzen

Freitag, 11. April 2014 um 20 Uhr Autorenlesung im Kulturpunkt-Arlen

Klaus Modick mit seinem Roman „Klack“


Auch im Frühjahr 2014 heißt das literarische Ereignis der Region zwischen Bodensee und Rheinfall „Erzählzeit ohne Grenzen“ Singen-Schaffhausen. Vom 5. bis 13. April werden unter dem Motto "Anfang und Ende - Geschichten vom Wandel" 29 Autorinnen und Autoren bei 52 Veranstaltungen zu Gast sein.


In den Kulturpunkt-Arlen kommt Klaus Modick mit seinem autobiografisch eingefärbte Roman „Klack“ über den 15-jährige Markus aus geordneten bürgerlichen Verhältnissen, der Anfang der 1960er-Jahre seine erste Liebe mit allen Höhen und Tiefen erlebt und dabei gleichzeitig die Widersprüche und die Doppelbödigkeit der moralischen Welt der Erwachsenen erfährt. In „Klack“ erzählt  Markus von seiner stockkonservativen, prüden und fremdenfeindlichen Großmutter und dem noch immer unter den Erinnerungen an den Russland-Feldzug leidenden Vater und vor allem davon, wie er gegen das Regiment der Großmutter mit seiner Liebe zur Tochter des italienischen Eisdielen-Besitzers rebelliert.


Der autobiografisch eingefärbte Roman des erfolgreichen Erzählers verbindet auf geglückte Weise eine Liebes- und Pubertätsgeschichte mit dem atmosphärisch dichten Porträt des Lebensalltags und des Lebensgefühls der frühen 1960er-Jahre. Mit Lust am Detail, großer erzählerischer Kraft und viel Humor fängt Klaus Modick die Stimmung einer entscheidenden Phase der bundesdeutschen Geschichte ein.


Klaus Modick, geboren 1951, studierte in Hamburg Germanistik, Geschichte und Pädagogik, promovierte mit einer Arbeit über Lion Feuchtwanger und arbeitete danach u.a. als Lehrbeauftragter und Werbetexter. Seit 1984 ist er freier Schriftsteller und Übersetzer und lebt nach zahlreichen Auslandsaufenthalten und Dozenturen wieder in seiner Geburtsstadt Oldenburg. Für sein umfangreiches Werk wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter Villa Massimo, Nicolas-Born-Preis und Bettina-von Arnim-Preis.



Eintritt frei, Einlass 19:00 Uhr

Veranstalter: Kulturverein ArRiWo e.V. in Kooperation mit der Gemeinde

Veranstaltungsort: Kulturpunkt-Arlen, Arlener Str. 32, 78239 Rielasingen-Worblingen

Weitere Infos zum Festival auf der Homepage www.erzaehlzeit.com